Allgemeine Geschäftsbedingungen

Teilnahme:

 

An allen Veranstaltungen dürfen nur Hunde teilnehmen, die eine gültige Haftpflichtversicherung und einen vollen Impfschutz besitzen. Police und Impfausweis sind auf Anfrage vorzulegen.

 

Ein Anrecht auf Teilnahme besteht nicht. Eine verbindliche Anmeldung besteht erst nach Eingang der Kursgebühr auf dem angegebenen Konto. 


Das Erreichen der vom Hundehalter gewünschten Ziele kann nicht garantiert werden. 

 

Zahlungsbedingungen

 

Zahlungen werden innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Rechnung fällig und können in bar oder per Überweisung erfolgen.

 

Rücktritt

 Rücktritt durch den Teilnehmer

 

Geschlossene Kurse: Abmeldungen sind bis 14 Tage vor Start möglich, ansonsten ist die volle Kursgebühr zu entrichten. Bei Abbruch der Kurse durch den Teilnehmer erfolgt keine Rückerstattung der Kursgebühr.

 

Fortlaufende Kurse:  können jederzeit zum nächsten Termin gekündigt werden. Absagen einzelner Termine müssen mindestens 24 h vor Beginn des Termins erfolgen, ansonsten ist die Gebühr für den Termin zu entrichten.

 

Einzelstunden: Absagen haben spätestens 24 h vor Termin zu erfolgen, ansonsten werden sie berechnet.

 

Rücktrit durch die Trainerin

 

Kurse können aufgrund mangelnder Beteiligung oder Ausfalls der Trainerin abgesagt oder verschoben werden. Bereits bezahlte Gebühren werden entweder in voller Höhe oder bei bereits begonnenen Kursen anteilig gemäß der bereits durchgeführten Trainingsstunden erstattet.

 

Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

 

Haftung


Der Teilnehmer haftet für sämtliche durch seinen Hund verursachte Schäden. Teilnahme an den Kursen erfolgt auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko.